Orthodoxia - Orthodoxe Nachrichten

Verschönerung der Bischofsheimer Prokopius-Kirche

In der Prokopius-Kirche in Bischofsheim hat sich für die orthodoxe Gemeinde und Pfarrer Fjodor Hölldobler ein lang ersehnter Wunsch erfüllt. Um das Kirchengebäude zu verschönern wurde im Eingangsbereich ein Prosgynitarion platziert. In diesem Kunstwerk findet sich eine Ikone des Heiligen Benedikt und seiner Schwester, der Heiligen Scholastika. Das berichtet infranken.de. ....mehr

Foto: explizit.net

Liturgische Syntax des orthodoxen Gottesdienstes

Die Chrysostomos Liturgie und die Heilige Messe sind in ihrer Form verschieden. Aber wie groß sind diese wirklich und was denkt ein orthodoxer Christ, sobald er eine Heilige Messe besucht? In der orthodoxen Kirche hingegen basiert die Liturgie größtenteils auf der Symbolsprache. Die katholische Liturgie hat an Symbolkraft verloren, während das Wort im Gefolge des Einflusses der reformatorischen Kirchen an Bedeutung gewonnen hat. ....mehr

Anschlag auf Kirche verhindert

Am vergangenen Samstag haben Sicherheitskräfte einer koptischen Kirche in Qalioubiya, nördlich von Kairo einen Selbstmordanschlag verhindert. Bei der Kontrolle vor dem Kirchengebäude wurde der Sprengstoffgürtel eines Mannes entdeckt. Daraufhin versuchte der Attentäter sich einen anderen Weg in die Kirche zu bahnen, dabei explodierte sein Sprengsatz. Laut ägyptischen Angaben gibt es keine Verletzten. Bei dem versuchten Anschlag soll es sich um eine terroristische Tat handeln. Das berichten domradio.de und business-standard.com. ....mehr

Foto: Activedia - pixabay

Heilt beten?

Jeder Mensch hat in seinem Leben, in irgendeiner Form, gebetet. Forscher und Theologen streiten sich um das Thema, ob Beten heilen kann. Eine Studie zeigt: Meditationen verändern die Gehirnstruktur und schaffen neue Wege im Gehirn. In Wiesbaden gibt es sogar regelmäßige Heilungsgottesdienste, die Heilung vor Krankheiten versprechen. ....mehr

Einladung zu Gipfeltreffen

Patriarch Bartholomaios I. wurde in Istanbul zu einem geplanten Gipfel der orientalisch-orthodoxen und griechisch-orthodoxen Kirchen eingeladen. Der Dialog zwischen den orthodoxen Glaubensrichtungen soll ein Thema des ersten Zusammentreffens sein. Stattfinden soll der Gipfel in Mai im Jahr 2019. Das berichtet „kathpress.at“. ....mehr

Deklaration religiöser Vertreter in der Türkei

Vertreter von religiösen Minderheiten in der Türkei haben am 31.7.2018 eine gemeinsame Erklärung abgegeben, um den Behauptungen über Unterdrückung und Einschränkungen zu widersprechen. Unter anderem Bartholomäus I., Erzbischof Aram Ateşyan und der türkische Oberrabbiner Rav Isak Haleva haben sich an der Erklärung beteiligt. (ar) ....mehr

Deklaration religiöser Vertreter in der Türkei

Vertreter von religiösen Minderheiten in der Türkei haben am 31.7.2018 eine gemeinsame Erklärung abgegeben, um den Behauptungen über Unterdrückung und Einschränkungen zu widersprechen. Unter anderem Bartholomäus I., Erzbischof Aram Ateşyan und der türkische Oberrabbiner Rav Isak Haleva haben sich an der Erklärung beteiligt. Das berichtet „trt.com“. ....mehr

Unbearbeitet: Mariamichelle - pixabay

Die Interkommunion als traditionelles Problem

Zurzeit streitet die katholische Kirche um Kommunionsfrage. Dabei werden besonders ekklesiologische und dogmatische Gründe hervorgebracht, warum die Kommunion im Regelfall für andere Konfessionen nicht möglich sind. Dabei geht es um ein basaleres Thema: Wenn der Mensch in der anderen Konfession die Kommunion erhält, hat er keinen Anstand gegenüber seiner eigenen. ....mehr