Orthodoxia - Orthodoxe Nachrichten

Diskussion um Autokepahlie der Ukraine

Primaten der Orthodoxen Kirche haben sich auf Initiative des Erzbischofs Chrysostomos am 18.04. in Zypern getroffen. Anwesend waren Theodor II. von Alexandrien, Johannes von Antiochia, Theophilos III. von Jerusalem und Chrysostomos II. von Zypern....

Papstbesuch kritisch in Bulgarien

Die Oberhäupter der Bulgarisch-orthodoxen Kirche haben angekündigt, während des Papstbesuchs im Mai 2019 an keinen kirchlichen Veranstaltungen mit Papst Franziskus teilzunehmen, da die Regierung die Einladung aussprach. Das berichtet „sofiaglobe.com„. Die Heilige Synode erklärt,...

Göttliche Liturgie in byzantinischem Stil

In der Benediktinerabtei im pfälzischen Plankstetten wurde eine Kirchenfeier mit öffentlichem Zugang gefeiert. Die Liturgie fand in der unter dem Kloster gelegenen Krypta statt. Die Besonderheit war die „Liturgie im Stil der orthodoxen Kirche...

Armenischer Patriarch entschlafen

Am heutigen Tage, dem 08.03.2019 ist der armensiche Patriarch Mesrop Mutafyan (1998–2019), entschlafen. Geschichte des armenischen Patriarchats Das seit dem 15. Jahrhundert bestehende armenisch-apostolische Patriarchat von Konstantinopel hat eine große Geschichte. 1914 stand der...

Offizielle Positionierung nach Bedingungen

Die Heilige Synod der rumänisch-orthodoxen Kirche hat am 22.2.2019 bei der ersten Arbeitssitzung des Jahres in Bukarest bekanntgegeben, eine Position zur autokephalen Kirche in der Ukraine zu beziehen. Allerdings wird diese Positionierung erst erfolgen,...

Räumungsbefehl für autokephale Kirchen

Wie eine Hilfsorganisation in Kharkiv berichtet, wurde in den von Russland besetzten Teilen der Ukraine offenbar ein Räumungsbefehl für eine autokephale orthodoxe Kirche verhängt. Die Vladimir und Olga-Kathedrale im besetzten Simferopol soll bis Anfang...

Zusammenarbeit der Hilfswerke in der Ukraine

Katholische Osteuropa-Hilfswerke aus Polen, Italien, Deutschland und den Vereinigten Staaten haben sich zu ihrer Position in der Ukraine geäußert. Martin Lenz vom deutschen Hilfswerk Renovabis sagt, die Organisationen haben sich darauf geeinigt keine Position...