Autor: Maurice Dobiasch

Demonstrationsmarsch in der Ukraine

In Kiew fand am 17.6.2018 der sogenannte „Marsch der Gleicheit“ statt. Zwischen 3000 und 5000 Menschen haben an dem Marsch teilgenommen, um damit für die Rechte der Homosexuellen zu demonstrieren. Unter den Teilnehmern waren unter anderem amerikanische und kanadische Botschafter, aber auch der deutsche Staatsminister Michael Roth. Das berichtet die Tagesschau. ....mehr

Hilferuf über Lautsprecher

In der Nacht auf den 11.6.2018 ist im nördlich von Kairo gelegenen Shubra al-Khaimah ein Kirchengebäude der koptisch-orthodoxen Kirche in Flammen aufgegangen. Scheich el-Jamea, ein Imam einer Moschee in der Nähe der Kirche wurde auf das Feuer aufmerksam und rief durch die Lautsprecher seines Minaretts um Hilfe. Wenig später wurde das Feuer komplett gelöscht. Das berichtet „dw.com“. ....mehr

Fortsetzung des Konzils von Kreta

Im nord-griechischen Saloniki fand vom 21. bis zum 25. Mai die 8. Internationale Theologenkonferenz statt. Aus 20 verschiedenen Ländern kamen über 120 Bischöfe und andere Vertreter zusammen um unter anderem über die orthodoxe Kirche zu diskutieren. Ein wichtiges Thema, welches von Metropolit Elpidoforos Lambriniadis angesprochen wurde, war das Aufgreifen des Konzils von Kreta 2016. Nach seiner Meinung soll ein weiteres Treffen internationaler Patriarchate stattfinden, um die im Jahr 2016 angeschnittenen Fragen zu beantworten. Das berichtet „hephaestuswien.com“. ....mehr

Feier zu Ehren des Heiligen Seraphim

Am 4.6.2018 wurde vor dem Novo-Diveevo-Kloster in New York ein Monument von St. Seraphim von Sarov errichtet und eingeweiht. Das Kloster gehört der russisch-orthodoxen Kirche im Ausland (ROKA) an. Die Einweihungsfeier fand am Jahrestag der Wiederherstellung der kanonischen Gemeinschaft zwischen der russisch-orthodoxen Kirche und der ROKA statt. Das berichtet „orthodoxchristian.com“. ....mehr

Brücken als Symbol der Zusammengehörigkeit

Ab dem 31. Mai 2018 kommen im serbischen Novi Sad Kirchenvertreter aus über 80 europäischen Kirchen um über Meinungsverschiedenheiten und politische Probleme zu diskutieren. Dieses ökumenische Treffen, welches von der „Konferenz europäischer Kirchen“ veranstaltet wird, ist eines der größten in Europa. Themen wie Homosexualität und Migration stehen im Vordergrund, aber auch zum Klimawandel soll es verschiedene Workshops geben. Das berichtet „evangelisch.de“. ....mehr

Vandalismus gestoppt

Im kanadischen Windsor hat die Polizei einen 57-Jährigen Mann festgenommen, der die Scheiben der koptisch-orthodoxen St. Mary- und St. Moses-Kirche mit Steinen beschädigt haben soll. Der entstandene Schaden wird auf ca. 5000$ geschätzt. Verständigt wurde die Polizei durch einen Priester, der in dieser Nacht in einem Kirchengebäude übernachtet hatte und somit den Angreifer bemerkte. Das berichtet der „Windsor Star“. ....mehr

Gemeinsam mit der katholischen Kirche

Die Eritreisch-Orthodoxen Gemeinde in Gießen hat beim katholischen Gottesdienst St. Thomas-Morus-Gemeinde mitgewirkt. Anwesend war der Chor der Eritreisch-Orthodoxen Gemeinde, der drei Gesänge vorgetragen hatte. Der Gießener Anzeiger behauptete, dass es sich um einen gemeinsamen Gottesdienst gehandelt habe. Das stellte sich aber als vollkommen falsch heraus, da es sich lediglich nur um einen Besuch, aber nicht um einen gemeinsamen Gottesdienst, gehandelt habe. Unsere Redaktion hat nachgefragt. ....mehr

Feier der syrisch-orthodoxen Kirche

Die neue Kirche Mor Eliyo der syrisch-orthodoxen Kirche in Watzenborn-Steinberg wurde nach einer Bauzeit von viereinhalb Jahren fertiggestellt. Zur Einweihung kamen rund 3500 Besucher, sowohl aus der Gemeinde, als auch von außerhalb.Der dabei stattfindende Gottesdienst wurde vom Oberhaupt der syrisch-orthodoxen Kirche von Antiochien Patriarch Moran Mor Ignatius Aphrem II. Karim gehalten. Das berichtet der Gießener Anzeiger. ....mehr