Kategorie: Allgemein

Erste syrisch-orthodoxe Kirche in Wien

Im Wiener Stadtteil Leopoldau im Bezirk Floridsdorf wurde am vergangenen Dienstag mit dem Bau dem ersten syrisch-orthodoxen Kirchengebäude in Österreich begonnen. Der Auftrag für den Bau stammt von der Pfarre Heilige Maria Mutter Gottes. Zum Beginn der Bauarbeiten fanden sich bereits 400 Menschen zusammen und feierten diesen. Das berichtet „meinbezirk.at„. ....mehr

Organspenden für zulässig erklärt

Der Papst der Koptisch-orthodoxen Kirche Tawadros II. hat am 2.10. in New Jersey verkündet, dass das Spenden von Organen nach einem Todesfall ab sofort erlaubt sei. Der potentielle Spender muss in seinem Testament auf eigenen Wunsch darauf hinweisen, dass er damit einverstanden ist Organspender zu sein. Das berichtet „Deutschlandfunk.de„.

In Ägypten ist Organspende noch immer ein umstrittenes Thema. Beispielsweise wurden Organspenden bisher nur akzeptiert, wenn es eine lebensrettende Maßnahme ist und der Spender davon nicht finanziell profitiert. Weltweit ist Ägypten eines der größten Zentren des illegalen Organhandels. (md)