Kategorie: Gesellschaft, Kultur & Politik

Westeuropäische Nationalisten stiften Unruhe in der Ukraine

Westliche Medien, unter anderem die britische Zeitung Bellingcat, haben eine Untersuchung veröffentlicht, nach der die kürzlich gegründete neue religiöse Organisation der Ukraine (PCU) enge Verbindungen zu nationalistischen Gruppen im Land unterhält. Die britische Ausgabe von Bellingcat, die sich auf investigativen Journalismus in Kriegsgebieten spezialisiert hat, hat einen Artikel über die Beziehungen zwischen der PCU und ukrainischen rechtsradikalen Gruppen veröffentlicht. ....mehr

Streit um Gebäude des Jerusalemer Patriarchtes

Das Patriarchat von Jerusalem hat Beschwerde gegen ein Urteil des Israelischen Gerichts eingelegt. Grund dafür ist ein Pachtvertrag, nach welchem der ehemalige Finanzdirektor der Kirche. Nikolas Papadimos, keine Autorisierung für den Verkauf der Gebäude inne hatte und bestochen wurde. Das lehnte das Gericht, aufgrund fehlender Beweise, ab. Das berichtet die jewish press. ....mehr

Angriff auf ukrainische Kirche vereitelt

Am 16. Februar haben zwei Täter und ein vermeintlicher Organisator versucht eine Ukrainisch-Orthodoxe Kirche in Saporischschja anzuzünden. Die SBU hatte bereits zuvor vor Anschlägen in der Ukraine gewarnt. Grund dafür sei der Streit um die Anerkennung der Ukrainischen Kirche. Laut SBU suchen russische Geheimdienste nach Personen, welche Anschläge verüben. Das berichtet Ukrinform. Die russische Regierung verneint das und weist die Vorwürfe scharf zurück. (ar)

Foto: dotigabrielf - pixabay

666 in der Popkultur

Die Superstars unserer Zeit sind alltäglich. Michael Jackson und der Rapper Jay-Z haben eine Menge Titel veröffentlicht. Interessant wird das Thema erst, wenn es um ihre Gestik geht. Ein Zeichen soll die Zahl „666“ symbolisieren und Michael Jackson ist nicht gestorben weil sein Arzt ihn falsch versorgt hat, sondern weil er „die Wahrheit“ erzählen wollte. Was die Wahrheit ist? Die Illuminati wollen die Welt beherrschen, das ist unverkennbar auf der Dollarnote. „Novus Ordo Seclorum“ steht für „Die neue Weltordnung“. Das wollen die Illuminaten erreichen: Eine Welt, in der die Logenmitglieder die Welt unterjochen.

Jay-Z

Foto: dotigabrielf - pixabay

Foto: dotigabrielf – pixabay ....mehr

Foto: jeffjacobs1990 - pixabay

Bestätigung der Arche Noah und Sodom und Gomorrha?

Verschwörungstheorien sind in der Orthodoxie alltäglich. Eine besondere Spezialität beschäftigt sich mit biblischen Ereignissen, welche die Wahrheit der Erzählungen der Heiligen Schrift unterstreichen sollen. Neben einem Loch in Sibirien, welches die Existenz der Hölle beweisen soll, wurde die Arche Noah in der Türkei gefunden. Was man wirklich entdeckt hat? Die Arche Noah, die toten Ägypten im Roten Meer und Sodom und Gomorrha.

Foto: jeffjacobs1990 - pixabay

Foto: jeffjacobs1990 – pixabay ....mehr

Orthodoxie in Spannung zum Islam

In der Orthodoxie werden geschichtlich Konflikte durch Erzählungen verarbeitet. Oft stützen sie eine Verschwörungstheorie. Prägend für die Orthodoxie ist die seit Jahrhunderten dauernde Auseinandersetzung mit dem Islam. Alexander Radej gibt Einblick in die Auseinandersetzung der Orthodoxie mit dem Islam, die sich oft in Geschichten und visionsartigen Erzählungen niederschlägt

Foto: explizit.net

Foto: explizit.net ....mehr