Kategorie: Ökumene

Angriff der israelischen Polizei auf koptische Mönche in Jerusalem

Am Morgen des 24.10.2018 haben israelische Sicherheitskräfte unter Anwendung von aggressiver Gewalt das koptische Sultan-Kloster geräumt. Trotz Anwesenheit des Koptischen Metropoliten Anba Antonios, dem koptischen Bischof von Jerusalem, und der Intervention des ägyptischen Außenministeriums wurde auf eine friedliche und diplomatische Lösung verzichtet. Vater Makarios Al Yerushalmi und andere Mönche hinderten die israelischen Behörden daran zu betreten. Die Polizisten hatten unter dem Vorwand der Restaurierungsarbeiten und ohne Zustimmung der koptisch-orthodoxen Kirche die heilige Stätte zu betreten wollen. Vater Makarios wurde dabei mißhandelt und verhaftet. ....mehr

Unbearbeitet: Mariamichelle - pixabay

Die Interkommunion als traditionelles Problem

Zurzeit streitet die katholische Kirche um Kommunionsfrage. Dabei werden besonders ekklesiologische und dogmatische Gründe hervorgebracht, warum die Kommunion im Regelfall für andere Konfessionen nicht möglich sind. Dabei geht es um ein basaleres Thema: Wenn der Mensch in der anderen Konfession die Kommunion erhält, hat er keinen Anstand gegenüber seiner eigenen. ....mehr

Papst Tawadros besucht Italien und Österreich

Papst Tawadros II. hat vom 6. bis zum 15. Juli Bari, Rom, Wien und Graz besucht. Der Papst besuchte am 13. Juli unter Anderem das König-Abdullah-Dialogzentrum am Wiener Schottenring. Am 10. Juli in Begleitung von Bischof Marc von Paris und Bischof Antonio von Mailand aus Rom nach Wien gekommen, wo er von Bischof Gabriel herzlich empfangen wurde. Außerdem fand ein Treffen zwischen Kardinal Schönborn und dem Oberhaupt der koptischen Kirche statt. Der Höhepunkt des Besuches war die Weihe der dritten koptischen Kirche in Graz. Das berichtet die Erzdiözese Wien. ....mehr

Papst mischt sich in Autokephalie Prozess ein

Der ökumenische Patriarch Konstantinopel Bartholomaios und eine russisch-orthodoxe Delegation trafen sich mit Papst Franziskus. Grund dafür ist der Streit um die Anerkennung einer eigenständigen Ukrainischen Kirche. Das berichtet der National Catholic Register. ....mehr

„Wir brauchen einander, um eine Kirche zu sein!“

Auf der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) in Novi Sad am 04. Juni hat der Metropolit Prophyrios von Zagreb und Ljubljana kritisch bezüglich Diskriminierung von religiösen Minderheiten geäußert. Der Erzbischof sprach von einer prekären Lage und fehlender Gesetze, die eine Diskriminierung verhindert. Das berichtet das serbische Patriarchat. ....mehr