Kategorie: Ökumene

Malankara Orthodoxe und Katholische Kirche arbeiten in Indien enger zusammen

Die Malankara Orthodoxe Kirche und die Römisch-Katholische Kirche haben am 17.12.2019 verkündet enger im Bereich der Universität zusammenzuarbeiten. Das curriculum der höher Semester an Universitäten wird im Bereich des religiösen Dialogs bestärkt. Das berichten die United News of India. ....mehr

Kirchenjahr als Brücke

Orthodoxe und katholische Bischöfe haben am 11.12.2019 gemeinsame Schriften zum Kirchenjahr veröffentlicht. Die Schriften sollen dazu dienen eine Brücke zwischen den Konfessionen zu errichten. Außerdem sollen somit gleiche und unterschiedliche Feste gegenseitig erklärt werden. Das berichtet das domradio. ....mehr

Austausch zwischen Katholischer und Orthodoxer Kirche

Im italienischen Kloster San Benedetto, auch Sacro Speco genannt, haben sich Abt Mauro Meachchi und Priester Sergej Filippov, dem Rektor des Heiligen Johannes der Täufer Klosters Novospassky Kloster in Sumarokovo, getroffen. Grund dafür war die Errichtung eines Kirche des Heiligen Benedikts in Russland. Der Grundstein sollen Gesteinspartikel des Bergwerks des Heiligen Benedikts sein. Das berichtet Vatican News. ....mehr

Papst Tawadros II. weiht Kirche in Deutschland

Papst Tawadros II. besucht zurzeit Deutschland und hat zwei Kirchen in Altena und Unna (Nordrhein-Westfalen) geweiht. Besonders die Gemeinde in Altena ist froh, das Kirchengebäude zu besitzen, da ehemaligen Besitzer, die evangelische Kirche, keinen Nachmieter fand. Jetzt sind beide Konfessionen froh, dass das Gebäude weiterhin als Gotteshaus genutzt werden kann. Westfalenpost berichtet.

Orthodoxe Priester – ein Ratschlag für den Papst

Seit dem 12.05.2019 streiken einige katholische Frauen. Bei der Aktion „Maria 2.0“ geht es ihnen um das Frauenpriestertum, verheiratete Priester und einen besseren Umgang mit den Missbrauchsvorfällen. Die Orthodoxe Kirche hat zwar auch eine Art des Klerikalismus, jedoch nicht allzu verwurzelt wie die Katholische Kirche. ....mehr

Der Turbo-Westen und die Orthodoxe Kirche

Als Patriarch Neofit und Papst Franziskus aufeinandertreffen, sind die Erwartungen groß. Vom westlichen Katholizismus erhoffen sich Westeuropäische Gläubige Fortschritte in der Ökumene. In der Orthodoxie wird lediglich ein höffliches Zusammentreffen erwartet. Am Ende des Treffens ist die Ernüchterung im Westen groß, für die Orthodoxie ist das jedoch keine Neuheit. ....mehr

Patriarch Neofit auf Papst Franziskus getroffen

Patriarch Neofit hat am 05.05.2019 Papst Franziskus empfangen. Die Signale des Papstes zu einer kirchlichen Gemeinschaft dämpfte der Patriarch. Der Besuch des römischen Bischofs sei als respektvoll anzusehen und die bulgarische Kirche werde sich weiterhin bemühen, die “Kirche zu bewahren, die makellos, ohne Flecken oder Falten ist”. Außerdem dürfe es in Glaubenssachen keine Kompromisse geben, so Neofit. Das berichtet die Tagesschau und domradio. ....mehr